Blue Flower

"Der Bau eines Eltern/ Kind Zentrums wird die Verkehrsbelastung für die Anwohner nicht signifikant verschlechtern", sagt UKB-Leiter  Professor Dr. Holzgreve gegenüber dem General-Anzeiger. Gutachter sagen allerdings , dass die Verkehrsbelastung bereits jetzt angespannt ist. Und auch viele Bürger sehen das anders:

http://www.general-anzeiger-bonn.de/leserbriefe/Anwohner-des-Universitaetsklinikums-fordern-Verkehrskonzept-article1349219.html

Am 15.05. hatte der Rat der Stadt Bonn das ElKi‐Bauprojekt mit dem erforderlichen Verkehrskonzept
auf der Tagesordnung.

Die öffentliche Auslegung wurde beschlossen mit den Auflagen des Ergänzungsblatts 7:
Mit Beginn der öffentlichen Auslegung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanverfahrens bis zur
Beschlussfassung des Rates sind die erforderlichen Grundlagen für ein tragfähiges Verkehrskonzept zu legen:
1. Das vorliegende Verkehrsgutachten ist als Grundlage für die verkehrsrelevante Bewertung der
vorhabenbezogene Bebauungsplanänderung bezüglich der zugrundeliegenden Basisdaten zu
aktualisieren und zu ergänzen.
2. Das aktualisierte Gutachten wird der BV Bonn und dem Runden Tisch vorgestellt.
3. Die Verwaltung holt von unabhängigen Experten Angebote für ein tragfähiges Verkehrskonzept
ein. Der Angebotsumfang wird noch im Mai am „Runden Tisch“ abgestimmt.
BBB und Linke stimmten gegen die öffentliche Auslegung, da sie vorab eine Lösung für die
Verkehrsprobleme fordern.

 

 

 

critical_mass2_4.jpg

 Es waren wieder annähernd 100 Menschen, die mit uns für ein Verkehrskonzept über den Venusberg geradelt sind! Spaß hat's gemacht -  herzlichen Dank!

 

 

critical_mass2_blog2

critical_mass2_5.jpg

Crirticalmass3_7.jpg

critical_mass2-blog1
Auch die Ratskandidaten Klingmüller (rote Jacke), Schott (dahinter rechts), Kansy rechts daneben
und Götz (2.v.rechts) waren dabei!

Es tut sich was auf dem Venusberg: Die Ratskandidaten von SPD, CDU und FDP, Gabriele Klingmüller, Georg Götz und Achim Kansy sind unserer Einladung gefolgt und am Mittwoch dabei! Deswegen nochmal der herzliche Aufruf: radelt mit - 7.5., 17 Uhr, Treffpunkt: Hauptpforte UKB: Critical Mass für professionelles Mobilitätsmanagement in unseren Stadtvierteln!